0
Grossraumwagen J3

SBB Grossraumwagen J3 / Hcks

Die Grossraumwagen für Sammelgut der Gattung J3 waren die ersten Normalgüterwagen der SBB mit gewölbtem Dach. Als Transportgut kamen vorwiegend sperrige Güter und Getreide in Frage. Im Jahre 1953 wurde eine letzte Serie von 100 J3 bestellt. Diese Wagen wurden von der Firma "Schindler Waggon" bereits mit Rollenachslagern ausgerüstet, das Fahrwerk, Gerippe und Dach vollständig geschweisst. Im Gegensatz zu früheren Serien wurde dieser Wagentyp an der Stirnseite mit einem zweiflügligem Schwenktor ausgerüstet. Auch wurde eine Druckluftbremse mit automatischer Lastabbremsung und GP-Wechsel eingebaut. Diese Wagen erhielten 1968 die Bezeichnung Hcks, im Gegensatz zu den Wagen der früheren Serien die die Bezeichnung Hhk (zum Beispiel für Frühgemüsetransport) und auch zusätzlich untere Luftklappen an den Stirnseiten erhielten. 1992 sind die letzten Wagen dieser Gattung ausrangiert worden, wobei doch einige als Dienstwagen erhalten geblieben sind.

Auslaufmodell, nur noch solange Vorrat erhältlich!

 

    

Epoche III J3 braun

410310    Fertigmodell unverwittert
410311    Fertigmodell verwittert
410312    Fertigmodell  gealtert

 

Epoche III J3 grau

410340    Fertigmodell unverwittert
410341    Fertigmodell verwittert
410342    Fertigmodell gealtert

Epoche IV Hcks

410320 Fertigmodell unverwittert
410321 Fertigmodell verwittert
410322 Fertigmodell gealtert

 

 

 

 

CMS Made Simple Site