0
Schiebedachwagen O / Tbcks der SBB

Die Schiebedachwagen O / Tbcks der SBB

Die bahneigenen Spezialgüterwagen mit den Nummern O 72001 - 72020 wurden 1955 gebaut. Es handelt sich dabei um die ersten gedeckten Güterwagen mit Schiebedach bei den Schweizer Bahnen. Sie stellen die Vorläufer der modernen Tbis-Wagen (baujahr zwischen 1961 und 1971 dar. Sie entsprachen aber in Ihrer Konstruktion noch den alten Güterwagen J3 Baulos 1953 und waren gleichzeitig die letzten Güterwagen, die mit einem Bremserhaus versehen waren. Dank des Schiebedaches konnten große, sperrige Güter mit einem Kran manipuliert werden. Hierfür kann die eine Dachhälfte über die andere geschoben werden. Bei besonders langen Gütern kann der Ein- und Entlad durch die stirnseitige Flügeltüre geschehen. Dieser Wagentyp wurde 1968 zu Tbcks mit den UIC-Nummer 21 85 572 2000-018 umbezeichnet. Die letzen Exemplare wurden 1989 aus dem Regelverkehr gezogen. Einige davon sind noch bei der SBB als Materialwagen im Einsatz.

 Auslaufmodell, nur noch solange Vorrat erhältlich!

Epoche III O

410410   Fertigmodell unverwittert
410411    Fertigmodell verwittert
410412    Fertigmodell gealtert

 

Epoche IV Tbcks

P410420  Fertigmodell unverwittert
410421    Fertigmodell verwittert
410422    Fertigmodell gealtert

 

 

CMS Made Simple Site